Trotz schwacher Leistung konnten wir im letzten Heimspiel der Hinrunde den 7. Heimsieg einfahren und könnten uns nun am kommenden Sonntag beim Spitzenspiel in Brücken vorerst von den Verfolgern absetzen.

Das Spiel gegen Rothengrund-Gunzenbach begann alles andere als gut: In der ersten Aktion des Spiels direkt nach Anpfiff verletzte sich zunächst Nico Rosenberger und musste ausgewechselt werden. Kurze Zeit später konnten die Gäste dann nach einer vermeidbaren Ecke in Führung gehen, als Torwart Ivo Becker den Ball ins eigene Tor faustete (5.). In der Folgezeit machten wir gegen tiefstehende Gegner zwar das Spiel und verpassten bei drei guten Einschussgelegenheiten auch den Ausgleich. Allerdings fehlten uns größtenteils die Ideen und die Genauigkeit im Passspiel. Auf der Gegenseite kamen die Gäste durch Nachlässigkeiten in der Defensivarbeit zu einigen gefährlichen Kontern, die aber nichts Zählbares einbrachten.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir dann etwas besser ins Spiel und konnten nach einer guten halben Stunden durch einen Doppelschlag das Spiel drehen: Einen Schuss von Sebastian Simon aus kurzer Distanz konnte der Gästekeeper noch gerade so klären; die darauffolgende Ecke vollendete Joel Ebert am langen Pfosten gekonnt per Volley (60.). Nur Sekunden später war es dann Geiger, der nach einem scharfen Schuss von Alex Nees abstauben konnte (62.). Trotz der Führung lief es an diesem Tag einfach nicht und so hatten wir bei zwei Situationen Glück nicht den Ausgleich zu kassieren: Erst konnte Heininger mit einer tollen Rettungsaktion auf der Linie klären; und in der Schlussphase war bei einem 25-Meter-Schuss auch die Latte auf unserer Seite, sodass es am Ende beim glücklichen 2:1-Sieg blieb.

 

Aufstellung: Becker - Braehmer, Rode, Thiele - Heininger, Egeli, Altmann, Kretschmer - A. Nees - Rosenberger, Ebert.

Einwechselspieler: P. Huth, L. Lorenz, Geiger, Simon, P. Englert, Lorenz (ET).

Tore: 0:1 Eigentor (5.), 1:1 Ebert (60.), 2:1 Geiger (62.). - SR: Schmidt. - Zuschauer: 90.

 

Ergebnis 2. Mannschaft:

FSV Michelbach II - TUS Sommerkahl 7:0 (5:0). Tore: Markus Kretschmer (3), Prümm (2), Grünewald, Viel.

 

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 06.11.2016:

14:00 Uhr: Viktoria Brücken - FSV Michelbach

12:00 Uhr: Viktoria Brücken II - FSV Michelbach II

6. Sieg in Folge! Im Derby beim SV Albstadt konnten wir uns verdient mit 5:0 durchsetzen.

Im 1. Durchgang hatten wir zwar ein Übergewicht an Ballbesitz und kontrollierten auch weitestgehend die Partie, doch wir taten uns auf dem kleinen und tiefen Platz lange Zeit schwer. Somit blieben auch Torraumszenen Mangelware; wenn es gefährlich wurde dann meistens durch Standards, bei denen es im Strafraum des SVA einige Male brenzlig wurde. Begünstigt durch Nachlässigkeiten in unserer Rückwärtsbewegung konnten auch die Gastgeber auf der anderen Seite den ein oder anderen Nadelstich setzen, aber eine wirkliche Torchance sprang dabei nicht heraus. Kurz vor der Pause fanden wir dann aber doch eine Lücke im Albstädter Defensivverbund: Alex Nees wurde ca. 20 Meter vor dem Tor angespielt und steckte mustergültig nach rechts in den Lauf von Nico Rosenberger, den nichts und niemand aufhalten konnte und dessen scharfe Hereingabe letztendlich von einem Albstädter ins eigene Tor abgefälscht wurde (40.).

Nach dem Seitenwechsel kam die Heimmannschaft zunächst mit viel Schwung zurück in die Partie, konnte hieraus aber kein Kapital schlagen. Die wohl entscheidende Szene der Partie ereignete sich dann in der 56. Minute. Heilmann narrte seinen Gegenspieler auf der rechten Seite mit einem Beinschuss und wurde dann von eben diesem von den Beinen geholt. Dunkelgelb, und da schon eine gelbe Karte zu Buche stand, gab es folgerichtig Gelb-Rot. Den anschließenden Freistoß brachte Alex Nees scharf in die Mitte, Joel Ebert köpfte an den Pfosten und Lukas Thiele konnte schließlich aus kurzer Distanz abstauben (58.). Völlige Ekstase bei den Michelbacher Fans (die sicherlich einen Großteil der anwesenden Zuschauer ausmachten) und auf dem Platz ging es aus FSV-Sicht auch gut weiter. Der SVA hatte zwar kurz darauf noch seine beste Möglichkeit (ein Kopfball ging knapp am Pfosten vorbei); doch dann brachen die Gastgeber nach und nach zusammen: Erst war es Rosenberger mit einem unwiderstehlichen Sololauf, bei dem er zunächst zwei Gegenspieler stehen ließ und dann noch den Torwart im 1gg.1 alt aussehen ließ (65.). In der Schlussphase dann Ebert, dessen Flanke von einem Verteidiger erneut ins eigene Tor gelenkt wurde (80.). Und zu guter letzt sorgte Egeli nach schöner Kombination für den Schlusspunkt (89.).

Aufstellung: Lorenz - Heininger, Rode, Thiele - Egeli, S. Nees, Altmann - Rosenberger, A. Nees, Heilmann - Ebert.

Einwechselspieler: Braehmer, Martin Kretschmer, P. Huth, L. Lorenz, Geiger, Simon, P. Englert, Becker (ET).

Tore: 0:1 Eigentor (40.), 0:2 Thiele (58.), 0:3 Rosenberger (65.), 0:4 Eigentor (80.), 0:5 Egeli (89.). - SR: Graul. - Zuschauer: 180. - Gelb-Rot: SV Albstadt (56.).

 

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 30.10.2016:

14:00 Uhr: FSV Michelbach - Spvgg Rothengrund-Gunzenbach

12:00 Uhr: FSV Michelbach II - TUS Sommerkahl

Das Derby der 2. Mannschaften wurde von Seiten des SV Albstadt abgesagt! Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Stand Samstagmittag findet das Spiel der 1. Mannschaft wie geplant statt (Anpfiff 15 Uhr in Albstadt)!

Die 1. Mannschaft hofft auf Eure lautstarke Unterstützung im Derby!!!

 

 

Auch das Spitzenspiel gegen den SV Mensengesäß konnten wir für uns entscheiden und somit die Tabellenführung ausbauen. Trotz 24-minütiger Unterzahl (51., Braehmer, Gelb-Rot) fuhren wir einen nie gefährdeten und verdienten 2:0-Heimsieg ein und hätten am Ende sogar höher gewinnen können.

 

Kompletter Spielbericht sowie Bilderserie siehe: www.main-kick.de

 

Aufstellung: Becker - Heininger, Rode, Braehmer - Schmitt, S. Nees, Altmann, Egeli - A. Nees - Ebert, Rosenberger.

Einwechselspieler: Heilmann, Thiele, L. Lorenz, Simon Huth, Geiger, P. Lorenz (ET).

Tore: 1:0 A. Nees (13.), 2:0 Altmann (38.). - SR: Emge (Dettingen) - Zuschauer: 250. - Gelb-Rot: Braehmer (FSV, 51.), B. Hofmann (SVM, 75.).

 

Ergebnis 2. Mannschaft:

FSV Michelbach II - SV Mensengesäß II 5:1 (1:0). Tore: Simon (2), Prümm (2), Geiger. 

 

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 23.10.2016:

15:00 Uhr: SV Albstadt - FSV Michelbach

13:00 Uhr: SV Albstadt II - FSV Michelbach II

 

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Tabelle 1.Mannschaft

Laden...

Tabelle 2.Mannschaft

Laden...
© 2017 - FSV Michelbach by Dominik Hee