Aufstellung: P. Lorenz - Schmitt, Braehmer, Thiele, Roth, Kretschmer - S. Nees - Egeli, Sittinger - Bindemann, Ebert. Einwechselspieler: Warisch, Rosenberger, L. Pfannmüller, Michl.

Tore: 1:0 S. Nees (11.) 1:1 (16.), 2:1 Egeli (23.), 3:1 Egeli (31.), 4:1 Ebert (81.). - SR: Rotard. - Zuschauer: 120.

 

Nächstes Spiel bereits am Mittwoch, 18.04.18 - 18:30 Uhr:

SV Eintracht Mensengesäß - FSV Michelbach (Hinspiel: 0:3)

Am 16.04.2018 wurden im Vereinsheim des TV Wasserlos folgende Gruppen für das 43. Hahnenkamm-Fußball-Turnier um den Sparkassen-Cup ausgelost:

Gruppe A:

SV Germania Dettingen, FC Viktoria Kahl, TV Wasserlos, FC Bayern Alzenau, FC Germania Großwelzheim

Gruppe B:

SV Hörstein, FSV Michelbach, SV Albstadt, SG Viktoria / DJK Kahl, TSG Kälberau

 

Das Turnier findet vom 13. bis 22. Juli 2018 auf dem Sportgelände des TV Wasserlos statt!

Mittwoch, 11.04.18, 18:15 Uhr:

FV Viktoria Brücken - FSV Michelbach II (Hinspiel: 5:3)

Ergebnis: 2:4 (1:4).

Aufstellung: L. Lorenz - Michl, Zeller, L. Lorenz, Trutnau, Markus Kretschmer - Reyer, Prümm, J. Pfannmüller, Warisch - Reuter.

Einwechselspieler: T. Lotz, Fleckenstein.

Tore: 0:1 Markus Kretschmer, 0:2 Warisch, 0:3 J. Pfannmüller, 0:4 Warisch (FE), 1:4, 2:4.

Sonntag, 15.04.18:

13:00 Uhr: FSV Michelbach II - FC Germania Großwelzheim (1:11)

15:00 Uhr: FSV Michelbach - FC Laufach (7:1)

Beim Tabellenzweiten aus Wiesen zeigten wir eine alles in allem ordentliche Leistung und konnten verdientermaßen einen Auswärtspunkt mitnehmen. Der Ausgleichstreffer für den Gegner fiel allerdings - wie schon so oft in dieser Saison - erst kurz vor Schluss.

Dabei kamen wir auf sehr bescheidenem Geläuf denkbar schlecht in die Partie und mussten bereits in der Anfangsphase den Rückstand hinnehmen: Nach einem langen Ball in die Schnittstelle tauchte zunächst ein Wiesener vor Torwart Lorenz auf, der zunächst stark parieren konnte. Doch der Nachschuss landete aus kurzer Distanz im Tor (11.). Wer nun Böses ahnte und eine klare Niederlage kommen sah, wurde in der Folgezeit eines Besseren belehrt. Unbeeindruckt vom Rückstand arbeiteten wir uns zurück und konnten das Spiel nach und nach offener gestalten. Zwar war die Heimmannschaft, die die beste Offensive der Liga stellt, nach wie vor torgefährlich, allerdings setzten wir nun ebenfalls Nadelstiche. Eine gute halbe Stunde dauerte es, bis wir dann für den Ausgleich sorgen konnten: Ein Freistoß von Sebastian Nees aus dem Halbfeld verwertete Lukas Thiele aus kurzer Distanz per Kopf (35.). Jetzt hatten wir Blut geleckt und drehten das Spiel sogar wenige Minuten später: Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schickte Marc Sittinger Niklas Schmitt auf die Reise, der seinen Gegenspieler alt aussehen ließ und frei vor dem Torwart die Nerven behielt (43.).

Nach dem Seitenwechsel waren wir darauf bedacht hinten kompakt zu stehen und ließen den Gegner kommen. Offensiv konnten wir mit zunehmender Spieldauer nur noch wenige Akzente setzen, wobei wir die eine oder andere Kontergelegenheit hatten, die wir aber nicht gut zu Ende spielten. Die Gastgeber hatten zwar die ein oder andere Chance, Hunderprozentige waren allerdings Mangelware. Diese hatten wir dann in der Schlussphase, doch Burhan Egeli zögerte freistehend vor dem Tor zu lange, sodass ein Verteidiger geradeso klären konnte. Und so kam es in der Nachspielzeit wie es kommen musste: Bei einem Freistoß von halblinks waren quasi alle Feldspieler im 16er versammelt und so konnte ein Wiesener den Ball aus dem Getümmel per Kopf ins Tor verlängern (93.). Zwar unglücklich, aber aufgrund der zweiten Halbzeit, in der wir nicht mehr viel entgegensetzen konnten, der verdiente Ausgleich.

Aufstellung: P. Lorenz - Michl, Braehmer, Thiele, Roth, Kretschmer - S. Nees - Egeli, Sittinger - Schmitt, Ebert. Einwechselspieler: L. Lorenz, Warisch, Heilmann, Reuter Altmann, Zeller.

Tore: 1:0 (11.) 1:1 Thiele (35.), 1:2 Schmitt (43.), 2:2 (90.+3). - Gelb-Rot: S. Nees (90.+2). - SR: Sellmer. - Zuschauer: 180.

 

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere 1. Mannschaft im Derby gegen den SV Hörstein und musste sich letztlich zwar erst in der vorletzten Spielminute, aber aufgrund der sehr schwachen ersten Halbzeit nicht unverdient geschlagen geben.

Dabei kamen wir in der ersten Halbzeit überhaupt nicht in die Gänge und passten uns dem spielerischen Niveau der Gäste an. Da zudem unser Zweikampfverhalten und Stellungsspiel zu wünschen übrig ließ, hatte Hörstein sogar mehr von der Partie und kam hin und wieder gefährlich in Tornähe. So auch kurz vor der Halbzeit, als der Gästestürmer den Ball an der Strafraumgrenze annahm und dann nach einem Zweikampf mit Martin Kretschmer zu Fall ging. Nach kurzer Bedenkzeit entschied der Unparteiische auf Strafstoß, eine durchaus fragwürdige Entscheidung, da der Ball beim Tackling gespielt wurde. Der "Gefoulte" trat selbst an und markierte den Führungstreffer (43.).

Im zweiten Durchgang hatten wir dann etwas mehr vom Spiel und hätten in Person von Marvin Bindemann Sekunden nach Wiederanpfiff ausgleichen können, allerdings ging der Kopfball einen guten Meter am Pfosten vorbei. Wenig später tauchten die Gäste nach einer Unstimmigkeit ebenfalls ziemlich frei vor dem Tor auf, doch aus spitzem Winkel ging der Ball relativ klar drüber. Eine gute Stunde war dann gespielt, als Joel Ebert nach schönem Steilpass von Gianluca Warisch den Ausgleich erzielen konnte (65.). Jetzt war es ein offenes Spiel mit einigen Möglichkeiten auf beiden Seiten und dem glücklicheren Ende für den SVH: Bei einem Ball in die Spitze fehlte die Ordnung, sodass sich ein Hörsteiner gut durchsetzen und aus spitzem Winkel flach ins lange Eck einschießen konnte (89.).

Aufstellung: P. Lorenz - L. Lorenz, Thiele, Roth, Warisch - S. Nees - Kretschmer, Sittinger - Heilmann, Ebert, Schmitt. Einwechselspieler: Rosenberger, T. Lotz, Bindemann, Altmann, Zeller.

Tore: 0:1 (FE; 43.) 1:1 Ebert (65.), 1:2 (89.). - SR: Staudinger. - Zuschauer: 130.

 

Das nächste Spiel:

Sonntag, 08.04.2018:

15 Uhr: Bavaria Wiesen - FSV Michelbach (Hinspiel: 1:1)

Die 2. Mannschaft hat erneut spielfrei!

Wer ist online

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online

Tabelle 1.Mannschaft

Laden...

Tabelle 2.Mannschaft

Laden...
© 2017 - FSV Michelbach by Dominik Hee