Testspiele der 1. Mannschaft (aktualisiert: 20.07.16)

 

Sonntag, 17.07.2016, 16:00 Uhr:

FSV Maintal-Bischofsheim - FSV Michelbach 1:1 (1:1).

Tore: 0:1 Martin Kretschmer (3., FE), 1:1 (33.).

 

Donnerstag, 21.07.2016, 19:00 Uhr:

FSV Michelbach - 1. Hanauer FC 1893 II Entfällt (Absage des Gegners)

 

Sonntag, 24.07.2016, 14:30 Uhr:

FSV Michelbach - TSV Soden

 

Sonntag, 07.08.2016, 15:00 Uhr:

FSV Michelbach - SV Hörstein

 

Pflichtspielauftakt:

Sonntag, 14.08.2016, 15:00 Uhr:

FSV Michelbach - SV Rot-Weiss Daxberg

 

AH schlägt Großauheim mit 4:1

In einem weiteren Spiel vor der langen Sommerpause trafen wir am Montag auf Großauheim und gewannen mit 4:1. Aber man muss sagen, dass wir schon deutlich besser gespielt haben und die Frische einfach fehlt.

Nach ca. 15 Minuten gingen wir durch ein Traumtor von Markus Kretschmer, der ein Zuspiel von Thorsten Prümm direkt in den Winkel "drosch" mit 1:0 in Führung. In der Folge plätscherte das Spiel so dahin, bevor erneut Markus Kretschner wieder nach Zuspiel von Thorsten Prümm nach einem groben Abwehrfehler nur noch den Ball über die Linie schieben musste. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit, wobei auch Großauheim einige gute Chancen hatte.

Nach dem Wechsel ehöhte dann Thorsten Prümm nach Zuspiel von Thomas Huth mit schöner Einzelleistung auf 3:0, ehe Großauheim dann verdient zum 1:3 verkürzen konnte. 10 Minuten vor dem Ende stellte dann Thomas Huth nach Zuspiel von Dieter Amberg den alten Abstand wieder her. Dabei blieb es dann in einem eher mäßigen Spiel unter fachkundiger Leitung von Schiedsrichter Martin Kretschmer.

Fazit: Es wird Zeit für eine Pause!!

Wir spielten: Horst Lein, Dominik, Hee, Dieter Herrmann, Martin Glaab, Werner Strauss, Wilii Warisch, Manuel Beck, Stefan Huth, Thorsten Prümm, Dieter Amberg, Markus Kretschmer, Marco Grünewald.

Tore: Markus Kretschmer (2), Thorsten Prümm und Thomas Huth je 1

1. Mannschaft belegt 2. Platz beim 40. Hahnenkammturnier!

Im Finalspiel des 40. Hahnenkammturnier war die Hessenliga-Mannschaft des FC Bayern Alzenau dann eine Nummer zu groß.

 

FSV Michelbach - FC Bayern Alzenau 0:9 (0:2).

Aufstellung FSV: Becker - Heininger, Rode, Zeller, P. Englert - Schmitt, Pfannmüller, Altmann, Martin Kretschmer - A. Nees - Heilmann.

Einwechselspieler: Geiger, Roth, Thiele, A. Huth, L. Lorenz, P. Huth, P. Lorenz (ET).

Die weiteren Ergebnisse vom Finaltag:

Spiel um Platz 5:

Viktoria Kahl - Germania Großwelzheim 5:4.

 

Spiel um Platz 3:

Germania Dettingen - SV Albstadt 2:0.

2:7 Debakel gegen Kahlgrundauswahl

Im Rahmen des Hahnenkammturnier trafen wir am Samstag, 9.7. auf die Kahlgrundauswahl. Nach dem wir im Vorjahr noch unglücklich mit 1:3 verloren hatten, erwischten wir am Samstag einen rabenschwarzen Tag und so kamen wir völlig überraschend nach den Leistungen der letzten Wochen deutlich unter die Räder.

Schon zu Beginn des Spiels zeigten wir in allen Bereichen große Schwächen, so fiel sowohl das 0:1 und das 0:2 nach groben Abwehrfehlern und wir machten es dem Gegner hierduch auch sehr leicht. Dem 1:2 Anschlusstreffer durch Markus Kretschmer nach langem Pass von Dieter Amberg folgte nach einem weiteren Stellungsfehler auf der linken Abwehrseite postwendend das 1:3. Zwar hatten wir einige weitere gute Chancen zum 2:3 (u.a. ein Lattenfreistoß von Marco Grünewald), aber insgesamt waren wir nicht wirklich zwingend an diesem Tage.

Nach der Pause hatten wir uns nochmal was vorgenommen, mussten aber durch weitere Abwehrfehler relativ schnell das 1:4 und 1:5 hinnehmen. So war das Spiel dann gelaufen, die Kahlrgundauswahl erhöhte ohne größere Gegenwehr auf 1:7, ehe Markus Kretschmer nach Vorarbeit von Marco Grünewald wenigstens noch das 2:7 gelang.

Insgesamt die mit Abstand aber schlechteste Leistung in diesem Jahr gehen einen allerdings auch sehr guten Gegner. Hervorzuheben noch das sehr gemütliche Beisammensein mit den "Kahlgrund"- Jungs nach dem Spiel. Ein Dank auch an Frank Denk für die Zusage mit seiner Auswahl.

Wir spielten: Horst Lein, Werner Strauss, Sascha Schöps, Dominik Hee, Martin Glaab, Manuel Beck, Markus Amberg, Oli Fleschhut, Dieter Amberg, Markus Kretschmer, Marco Grünewald, Dieter Herrmann, Martin Kretschmer.

Kahlgrundauswahl: Tobias Dächer, Marco Beck, Michael Löffler, Michael Geis, Volker Wissel, Arnold König, Marco Monselatto, Jochen Pfaff,Stefan Wissel, Thomas Wissel, Thomas Velte, Martin Zang, Manfred Lorenz, Frank Denk!

Schiedsrichter: Benjamin Rode

Tore: Markus Kretschmer (2) F.S.V.

Kahlgrundauswahl: Martin Zang (3) Thomas Velte (2) Arnold König (1)Marco Beck (1)

FINALE

Durch einen verdienten 2:0-Sieg gegen den Kreisligisten Germania Dettingen hat die 1. Mannschaft am Freitag den Finaleinzug perfekt gemacht. Damit haben wir nach dem Finaleinzug in 2014 (0:2 gg. TV Wasserlos) erneut die Möglichkeit das Turnier zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zu gewinnen. Gegner ist der FC Bayern Alzenau.
 
 

FSV Michelbach - Germania Dettingen 2:0 (1:0).

Aufstellung FSV: Lorenz - Heininger, Rode, Zeller, P. Englert - Schmitt, Pfannmüller, Altmann, Martin Kretschmer - A. Nees - Heilmann.

Einwechselspieler: Geiger, Roth, Thiele, Schönwald, P. Huth, L. Lorenz. 

Tore: Martin Kretschmer, Alexander Nees.

 

2. Halbfinale: 

Bayern Alzenau - SV Albstadt 5:1 (2:0).

 

Platzierungsspiele am Sonntag (10.07.):

Spiel um Platz 5 (14:30 Uhr)

Viktoria Kahl - Germania Großwelzheim

Spiel um Platz 3 (16:00 Uhr):

SV Albstadt - Germania Dettingen

 

FINALE (17:30 Uhr):

FSV Michelbach - Bayern Alzenau

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter


Das Wetter heute