Einen verdienten 2:1-Auswärtssieg fuhren wir im Nachholspiel bei der Eintracht aus Mensengesäß ein.

Dabei kamen wir zwar ganz gut ins Spiel und hätten bereits früh in Führung gehen können (u.a. Lattenschuss S. Nees), doch nach dem unnötigen Gegentreffer (18.) verloren wir zunächst komplett den Faden. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit nahmen wir auf dem holprigen Platz nach und nach wieder das Heft in die Hand und hatten kurz vor der Pause Pech, als der Schiedsrichter ein Tor von Marc Sittinger wegen einer etwas strittigen Abseitsentscheidung zurückpfiff.

Nach dem Seitenwechsel gingen wir deutlich konzentrierter und zielstrebiger zu Werke und konnten die tiefstehende Heimmannschaft nun mehr und mehr in der eigenen Hälfte einkesseln. Knapp 10 Minuten waren gespielt, als Joel Ebert als logische Konsequenz den Ausgleich erzielte: Eine Ecke wurde zunächst zur Seite geklärt, Marc Sittinger brachte den Ball wieder ins Zentrum, wo Lukas Thiele per Kopf quer legen und Joel Ebert komplett freistehend nur noch einschieben musste (55.). In der Folgezeit waren wir nach wie vor am Drücker und sorgten immer wieder für gefährliche Toraktionen. So auch in der 74. Spielminute, als Sebastian Nees Marc Sittinger über rechts auf die Reise schickte; der wiederum konnte von der Grundlinie zurückpassen, sodass Burhan Egeli aus kurzer Distanz Saisontor Nr. 6 markierte (74.). Kurz darauf hätte Nees nach Foul an Ebert für die Entscheidung sorgen können, doch beim fälligen Elfmeter war der Keeper zur Stelle (77.). Da wir es in der Schlussphase nicht schafften einen der vielen Konter zu vollenden, wurde es dann noch mal hektisch. Mehr als ein gefährlicher Querpass vor dem FSV Tor, den Warisch und Keeper Lorenz gemeinsam entschärfen konnten, sprang für die Gastgeber allerdings nicht mehr heraus.

Aufstellung: P. Lorenz - Michl, Thiele, Roth, Warisch - S. Nees, Kretschmer - Egeli, Sittinger - Schmitt, Ebert. Einwechselspieler: Bindemann, Reuter, Reuter, L. Lorenz, J. Pfannmüller.

Tore: 1:0 (18.) 1:1 Ebert (55.), 1:2 Egeli (74.). - Bes. Vorkomnisse: S. Nees verschießt Foulelfmeter (77.) - SR: Zabiegalski. - Zuschauer: 120.

 

Die nächsten Spiele

Sonntag, 22.04.18, jeweils 15:00 Uhr:

1. FC Hösbach - FSV Michelbach (Hinspiel: 1:5)

SG Laudenbach / Westerngrund - FSV Michelbach II (0:4). Das Spiel findet in Laudenbach statt!

Anmeldeformular

Tabelle 1.Mannschaft

Laden...

Tabelle 2.Mannschaft

Laden...
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com